LASK verpflichtet alten Bekannten aus Costa Rica

29. Jänner 2009, 13:40
8 Postings

Ex-Altach-Verteidiger Chinchilla-Vega bekommt Vertrag bis 2010 - Klein und Hoheneder mögliche Abgänge

Linz - Der oberösterreichische Fußball-Bundesligist LASK hat den Abwehrspieler Pablo Chinchilla-Vega verpflichtet. Der zuletzt in der Heimat bei Municipal Liberia spielende Costa Ricaner erhielt beim Tabellensiebenten einen Vertrag bis 2010. Chinchilla-Vega hatte von 2006 bis 2008 für Altach 64 Partien in Österreichs höchster Spielklasse absolviert.

Der 30-Jährige nahm genauso wie Zugang Justice Majabvi bereits seit 12. Jänner am Training der Linzer teil. "Es hat in der Innenverteidigung einen Handlungsbedarf gegeben, da Michael Baur im Sommer aufhört und der Vertrag von Niklas Hoheneder ausläuft", erklärte Coach Klaus Lindenberger. Chinchilla-Vega ist der dritte "neue" Linzer nach Majabvi und Roman Wallner.

Doch auch Abgänge könnten die Oberösterreicher noch verzeichnen. Ob Hoheneder, an dem Sparta Prag großes Interesse zeigt, die Linzer schon im Winter verlässt, steht noch nicht fest. Konkreter ist da schon ein möglicher Wechsel von Mittelfeldspieler Florian Klein in die italienische Serie B zu Frosinone, bei dem sich die beiden Teams nur noch über finanzielle Modalitäten einigen müssen. (APA)

Share if you care.