SPD bleibt im Umfrage-Tief

29. Jänner 2009, 12:31
2 Postings

Momentan würden 23 Prozent der Bürger den Sozialdemokraten ihre Stimme geben

Berlin - Nach den Verlusten bei der Landtagswahl in Hessen verliert die SPD auch auf deutscher Bundesebene an Zustimmung. Momentan würden 23 Prozent der Bürger den Sozialdemokraten ihre Stimme geben, das sind zwei Prozent weniger als in der Vorwoche, wie aus einer am Donnerstag veröffentlichten N24-Emnid-Umfrage hervorgeht. Die Liberalen (FDP) erleben hingegen auch im Bund ein Erstarken der Zustimmung. Vor allem aus dem Lager der Union (CDU/CSU) gewinnt die FDP Stimmen und kommt momentan auf 15 Prozent (plus zwei Prozentpunkte).

Die Union bleibe bei 34 Prozent fast konstant (minus ein Prozent). Die Grünen rangieren der Umfrage zufolge bei zwölf Prozent (plus ein Prozent) ebenso wie die Linke, deren Wert sich damit zur Vorwoche nicht verändert. Befragt wurden vom 19. bis 26. Jänner über 5.500 Menschen. (APA/AP)

 

Share if you care.