"totenschmaus"

29. Jänner 2009, 11:20
3 Postings

Erster Krimi-Hörbuch-Preis in Oberösterreich ins Leben gerufen - Einreichfrist bis 30. April

Wels - Der laut Initiatoren erste deutschsprachige Krimi-Hörbuch-Preis wurde in Wels unter dem Titel "totenschmaus" ins Leben gerufen. Die Stadt Wels und das Land Oberösterreich unterstützen die Idee der Autorinnen Sigrid Glanzer und Henriette Steinauer.

Bis zum 30. April können bisher unveröffentlichte Kurzkrimis zum Thema "Im Tod sind alle gleich" eingereicht werden. Eine fünfköpfige Jury bewertet die Manuskripte - die besten 15 Einsendungen erscheinen in Form eines Krimi-Hörbuches, die Auflage beträgt 1.000 Stück. Bei einer Gala im November wird dann die CD präsentiert und die Autoren ausgezeichnet. Sie dürfen sich über ein Einmal-Honorar von 150 Euro freuen, die besten drei erhalten außerdem einen Sonderpreis. (APA)

 

Share if you care.