Maradona liefert Chavez Propaganda-Steilpass

29. Jänner 2009, 09:14
83 Postings

Vor Referendum über Amtszeitverlängerung

Caracas - Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradona hat am Mittwoch (Ortszeit) Wahlwerbung für den venezolanischen Präsidenten Hugo Chavez gemacht. Er leitete einen Fußballlehrgang für rund 70 Jugendliche aus Venezuela und trat anschließend zusammen mit Chavez in einem Fußballstadion auf. Der Trainer der argentinischen Nationalmannschaft wurde von Chavez' Anhängern begeistert gefeiert, als er sich in eine venezolanische Fahne hüllte.

"Venezuela ist wie ein Zuhause für mich", sagte Maradona der Nachrichtenagentur AP. "Wann immer Venezuela mich ruft, werde ich an Chavez' Seite sein." Der linksnationalistische Präsident will mit einer Verfassungsänderung die Abschaffung der Amtszeitbegrenzung erreichen, so dass er 2012 erneut kandidieren kann. Das Referendum ist für den 15. Februar angesetzt. (APA/AP)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Fußball und Politik - ein Anschauungsbeispiel.

Share if you care.