Lyxor ETF auf den Pan Africa Index

29. Jänner 2009, 08:36
posten

Exchange Traded Fund auf afrikanischen Aktienindex -. Von Christian Dürr

Seit 20.1.09, 18 Uhr Ortszeit, liegt das Amt des oft als weltweit mächtigsten Mannes eingestuften US-Präsidenten in den Händen von Barack Hussein Obama. Seine von mehreren Millionen Menschen in Washington begleitete Amtseinführung war ein historisches Ereignis. Der erste afroamerikanische Präsident der Vereinigten Staaten gilt in diesen schwierigen Zeiten als Symbol der Hoffnung für den Neuanfang und den Aufbruch in eine politisch und wirtschaftlich stabilere Zukunft. Auch auf dem afrikanischen Kontinent herrscht eine nie da gewesene Euphorie über die Wahl des ersten schwarzen US-Präsidenten und die Menschen dort sind überzeugt, dass sich Obama aufgrund seiner kenianischen Wurzeln auch besonders für das Wohl und Wehe Afrikas einsetzten wird. Wer an das wirtschaftliche Gedeihen Afrikas glaubt und diese Überzeugung auch mit einer Aktienanlage untermauern will, dem bietet die Société Générale Tochter Lyxor mit dem Pan Afrika ETF ein im Folgenden näher betrachtetes Investmentvehikel an.

Der dem Fonds zugrunde liegende SGI Pan Africa Index bildet die Wertenwicklung von 30 in Afrika gelisteten oder zumindest überwiegend in Afrika tätigen Unternehmen ab. Dabei wird der afrikanische Kontinent in drei Zonen unterteilt: Südafrika, Nordafrika und in die Sub Sahara Region. Aus jeder dieser Zonen werden die zehn Werte mit der höchsten Marktkapitalisierung ausgewählt, wobei die maximale Gewichtung eines Einzelwerts bei zehn Prozent liegt. Der Index wird von Standard and Poor's berechnet und halbjährlich von Société Générale angepasst. Die enthaltenen Unternehmen erstrecken sich über fünf Branchen, wobei der Rohstoff-Sektor mit knapp 29 Prozent am stärksten gewichtet ist. Der Spitzenreiter bei den Einzelwerten des Pan Africa Index ist das marokkanische Telekommunikationsunternehmen Itissalat AL mit etwa zehn Prozent, gefolgt von der in zwölf afrikanischen Ländern operierenden Tullow Oil (Hauptsitz London) mit circa neun Prozent Gewichtung.

Der Lyxor ETF Pan Africa, ISIN: FR0010636464, mit einem Abbildungsverhältnis des Index von eins-zu-zehn und jährlichen Verwaltungsgebühren in Höhe von 0,85 Prozent, kann börsentäglich über die Deutsche Börse gehandelt werden.

ZertifikateReport-Fazit: Der Lyxor ETF auf den Pan Africa Index eignet sich zur kontinentalen Diversifizierung im Emerging Market Segment, denn bei den meisten globalen Emerging Markets Fonds spielt Afrika keine oder nur eine sehr untergeordnete Rolle. Zu beachten ist allerdings das multiple Währungs-Exposure, denn die Wertentwicklung des Fonds ist den Wechselkursschwankungen des Pfunds Sterling, des Südafrikanischen Rands, des marokkanischen Dirhams, des kanadischen Dollar, des ägyptischen Pfunds und des US-Dollars gegenüber dem Euro ausgesetzt. (Christian Dürr, C&F Certificates and Funds)

Share if you care.