Katzian bleibt Austria-Präsident

28. Jänner 2009, 23:14
14 Postings

GPA-Chef erhielt bei Austria-Generalversammlung knapp 97 Prozent der Stimmen

Wien - Wolfgang Katzian ist am Mittwochabend mit überwältigender Mehrheit als Präsident des österreichischen Fußball-Bundesligisten FK Austria Wien wiedergewählt worden. Der Chef der Gewerkschaft der Privatangestellten (GPA) erhielt bei der Austria-Generalversammlung im Grand Hotel Wien knapp 97 Prozent Zustimmung. Wirtschaftlich zog der Club eine erfreuliche Bilanz. In der vergangenen Saison sei bei einem Umsatz von 21 Millionen Euro ein Gewinn von rund einer Million erwirtschaftet worden.

"Im vergangenen Jahr wurden in vielen Bereichen entscheidende Weichen für eine erfolgreiche violette Zukunft gelegt", erklärte Katzian und verwies damit unter anderem auf die Auslagerung des Profibereichs in eine nicht börsennotierte AG. Nach dieser Strukturreform sei man auch trotz der Wirtschaftskrise für die kommenden Jahre "auf Schiene", versicherte AG-Vorstand Markus Kraetschmer. Laut Präsident Katzian wolle man die Lizenz für die kommende Saison "unbedingt im ersten Anlauf erhalten". (APA)

 

Share if you care.