Gewinneinbruch bei der "New York Times"

28. Jänner 2009, 17:18
posten

Erstmals gingen auch Einnahmen aus der Online-Werbung zurück

"New York Times" hat zum Jahreswechsel einen tiefen Gewinneinbruch erlitten. Das Flaggschiff der Tagespresse in den USA wies für das Schlussquartal 2008 noch einen Ertrag von 27,65 Millionen Dollar aus. Das waren 48 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Umsatz lag mit 772,1 Millionen Dollar leicht über den Erwartungen.

Allerdings gingen zum ersten Mal auch die Einnahmen aus der Online-Werbung zurück, wie das Verlagshaus am Mittwoch mitteilte. Die Einkünfte aus der Platzierung von Bannern und anderer Werbung auf den Webseiten der NYT sanken um 3,5 Prozent. (APA/AP)

 

Share if you care.