Neuer "Kindle" soll bald kommen

28. Jänner 2009, 15:07
12 Postings

Amazon wird Anfang Februar den Nachfolger seines in den USA sehr erfolgreichen eBook-Readers vorstellen, meint die US-Presse

AnalystInnen und JournalistInnen in den USA spekulieren, dass Amazon schon Anfang Februar den Nachfolger seines eBook-Readers "Kindle" präsentieren könnte. Im Interent kursieren bereits Bilder, die den "Kindle 2.0" zeigen sollen. Eine offizielle Bestätigung von Seiten Amazons gibt es derzeit noch nicht.

Amazon schweigt

Der US-Internethändler Amazon hat für den 9. Februar einen Pressetermin angesetzt; dazu aber noch keine genaueren Details bekannt gegeben. Da wenig später, erste Bilder des "Kindle 2.0" im Internet auftauchten, wird nun dessen Vorstellung im Rahmen der Pressekonferenz erwartet.

Eine Frage der verkauften Stückzahlen

In den US-Medien wird eifrig über den Markterfolg des ersten "Kindle"-Modells spekuliert. Die Schätzungen reichen von 250.000 bis zu 400.000 verkauften Geräten im ersten Jahr. Die AnalystInnen der Citigroup, die den Kindle bereits zum "iPod der Bücherwelt" erklärten, wollen sogar noch höhere Verkaufszahlen erkannt haben. Die Verbreitung des ersten Kindle-Modells, das nur über Amazon erhältlich ist, wurde vor allem durch die sehr langen Lieferzeiten beschränkt. Bis zu sechs Wochen musten interessierte KäuferInnen warten.(red)

Share if you care.