Das dritte Leben der Arena Bar

28. Jänner 2009, 14:44
16 Postings

"Prima Notte Surreal": Der Aktionsradius Wien lädt zu einer neuen Monatsreihe in das legendäre Etablissement

Wien - Seit 50 Jahren ist Interieur des Nachtklubs "Arena Bar" in der Margaretenstraße im fünften Bezirk praktisch unverändert. Nun wird das Etablissement Schauplatz einer neuen monatlichen Veranstaltungsreihe des Aktionsradius Wien: Unter dem Titel "Prima Notte Surreal" soll das Kleinod mit Tini Trampler ihrer Dreckigen Combo als Hausband wieder zum Erblühen gebracht werden. Den Auftakt bilden zwei Veranstaltungen am 28. und 29. Jänner mit einem Tribute to Gert Jonke, Muna's Tanzperformance "Große Städte - große Sünden", Workshops, einer Film-Doku und der Weinpräsentation "Rot Licht Viertel". Am 4. März lautet das Motto dann "Märzschmerz", am 1. April ist "Bolshevik chic" angesagt.

50 Jahre Arena Bar

Das Lokal mitten im kleinen Rotlichtviertel des 5. Wiener Gemeindebezirks wird mit allem, was es bietet, einbezogen: Bar, Tanzarena und winzige Separeés. Heuer feiert das Etablissment seinen 50. Geburtstag, ältere Zeitgenossen erinnern sich noch an die Flamenco-Revue und an die Zeit der Toreros und der Heumarktringer in der Arena Bar. Der Pächterin Helene Wanne und ihrem verstorbenen Mann ist es zu verdanken, dass die Aura der 50er Jahre bis ins Detail erhalten wurde. (red)

Arena Bar
Margaretenstraße 117
1050 Wien

Auftaktfest
Mittwoch, 28. Jänner, und Donnerstag, 29. Jänner
Einlass ab 19 Uhr, Programm ab 20 Uhr
Eintritt 18 Euro, Karten nur an der Abendkassa

Link
www.aktionsradius.at

  • Gemeinsam mit dem Aktionsradius Wien und der Musikerin Tini Trampler hält die Pächterin der Arena Bar, Frau Wanne, ein Wiederaufblühen des Etablissments für möglich.
    foto: aktionsradius wien

    Gemeinsam mit dem Aktionsradius Wien und der Musikerin Tini Trampler hält die Pächterin der Arena Bar, Frau Wanne, ein Wiederaufblühen des Etablissments für möglich.

Share if you care.