Gmail ab sofort offline nutzbar

28. Jänner 2009, 12:30
86 Postings

Google ermöglicht Nutzung der Webmail-Anwendung auch ohne Internetverbindung - Ein Schritt näher an Outlook und Co.

Googles Email-Client Gmail hatte bislang einen großen Nachteil: Anwender konnten das Browser-basierte Programm nur nutzen, wenn eine Internet-Verbindung gegeben war. Wer Emails auch offline bearbeiten und lesen wollte, war bisher immer auf eine Deskop-Applikation wie Outlook angewiesen.

Offline

Wie Googles Entwickler nun melden, ist Gmail ab sofort auch ohne Netzanschluss nutzbar. Um diese sich im Teststadium befindliche Funktion zu nutzen, benötigt man die Browser-Erweiterung Gears, die es erlaubt, Online-Speicher herunterzuladen.

Ist Gears installiert, erkennt Gmail automatisch, wenn man vom Internet getrennt wird und ermöglicht, wie ein lokaler Client die Bearbeitung bereits empfangener Nachrichten. Sobald man wieder online ist, synchronisiert das Programm sich automatisch und versendet die offline erstellten Emails.

Kostenlos

Gmail ist kostenlos nutzbar, setzt aber eine Registrierung voraus. (zw)

  • Gmail ist künftig auch offline nutzbar.
    foto: hersteller

    Gmail ist künftig auch offline nutzbar.

Share if you care.