"Spiegel" schließt Wiener Büro

28. Jänner 2009, 11:10
49 Postings

Laut Magazin "eine lange vor der Finanzkrise getroffene Entscheidung"

Das Nachrichtenmagazin "Spiegel" schafft die Auslandsbüros in Wien und Singapur ab, berichtet die Süddeutsche Zeitung. Laut "Spiegel" eine lange vor der Finanzkrise getroffene Entscheidung. Österreich soll demnach vom Münchner Büro mitbetreut werden. Für die Online-Redaktion seien Auslandsbüros in Indien und London geplant. (red)

Share if you care.