"Luder" Nicolette Sheridan kommt

28. Jänner 2009, 11:02
68 Postings

Eigentlich kennt Lugner seinen "Desperate Housewife"-Star selbst nicht - "Aber sie ist schon bekannt, die Nicole Kidman", kündigte Lugner seinen Gast an

Wien  - "Sie ist das Luder der Serie", kündigt Richard Lugner seinen diesjährigen Opernballgast an. "Heuer kommt die "Desperate Housewife" Nicolette Sheridan in meine Loge."

"Aber die kennt ja keiner" kritisierten Journalisten bei der Pressekonferenz am Mittwoch. "Sie ist schon bekannt, die Nicole Kidman", versuchte Lugner seine Auswahl tapfer zu verteidigen. Die Nachfrage nach dem Gast war bei der Pressekonferenz dann nicht besonders groß. "Noch Fragen? Nicht? Vielleicht zum Holender, der mich als Kakerlakenesser bezeichnet hat? Nein? Na gut", ein etwas enttäuschter Baumeister.

"Sie findet das lustig"

Ausgesucht wurde der Opernballgast auch dieses Jahr wieder von seiner Tochter, die vergangenes Jahr mit  "Dita von Teese" Geschmack und Interesse der Leute traf.

"Meine Tochter ist ein großer Fan der Serie. Ich kenne mich mit den schönen Damen in Hollywood nicht aus. Ich war nur in die Preisverhandlungen eingebunden", meinte Lugner. Ausschlaggebend für die Wahl der blonden Schauspielerin war offenbar, dass der Charakter von Sheridan den anderen Frauen immer ihre Männer ausspannt. "Sie findet das lustig", sagte der Baumeister.

Feiern gegen die Wirtschaftskrise

Fragen, ob Lugner mit seinem wenig glamourösen Gast der Wirtschaftskrise Tribut zollt, wollte Lugner nicht beantworten. "Frauen tut man nicht nach Geld bewerten", polterte der Baumeister. 

Im Gegensatz zu anderen Besuchern steht Lugner dazu, auch in schwierigen Zeiten am Ball anzutanzen. Zwar wolle er "niemanden anschwärzen", aber es sei verlogen, wenn große Unternehmen "wie Raiffeisen" die Loge zwar bezahlen, aber ihre Chefs dann dem Fest fernbleiben.

Über das Programm von Sheridan in Wien sind nur Eckpunkte bekannt. Ankommen dürfte die Schauspielerin einen Tag vor dem Ball, wohnen wird sie im Grand Hotel. Am Nachmittag steht dann in der Lugner-City die obligate Autogrammstunde über die Bühne gehen. "Sie interessiert sich sehr für Pferde, daher werden wir versuchen, mit ihr gemeinsam die Spanische Hofreitschule zu besuchen". Außerdem wolle Sheridan eine Sachertorte essen.

Neue Flamme und Opernball-Prinzessin

Begleitet wird Lugner und seine Hollywood-Schönheit außerdem vom diesjährigen "Mausiersatz" Schuhgeschäftbesitzerin Sonja Schönanger, seiner neuen Flamme. Weiters sitzen in der Loge die vom Bezirksjournal zur Opernball-Prinzessin gewählte Denise und ein Zahnarzt, der für einen guten Zweck zehn Tage lang Gratisimplantate einsetzen will. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nicolette Sheridan wird dieses Jahr die Lugnerloge verschönern

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Sonja Schönanger wird Richard Lugners "Mausiersatz" am Opernball

Share if you care.