Damaskus bestätigt ersten libanesischen Botschafter

27. Jänner 2009, 15:43
posten

Nach mehr als sechzig Jahren Eiszeit hatten beide Länder Mitte Oktober diplomatische Beziehungen aufgenommen

Beirut - Syrien hat die Ernennung des ersten libanesischen Botschafters in Damaskus bestätigt. Ein entsprechendes Schreiben der syrischen Führung sei eingegangen, teilte der libanesische Außenminister Faouzi Salloukh am Dienstag in Beirut mit. Nun müsse Syrien noch den Namen seines Botschafters im Libanon mitteilen. Der erste libanesische Botschafter in Syrien seit der Unabhängigkeit beider Staaten ist Michel el Chury. Der 59-Jährige war zuvor Botschafter in Den Haag und hatte mehrere diplomatische Posten unter anderem in Großbritannien, Brasilien und Mexiko.

Nach mehr als 60 Jahren Eiszeit hatten Syrien und der Libanon Mitte Oktober diplomatische Beziehungen aufgenommen. Syrien war jahrzehntelang als Schutzmacht des Libanon aufgetreten und hatte bis zum April 2005 zehntausende Soldaten im Nachbarland stationiert. Auslöser für den Abzug der syrischen Truppen war die Ermordung des libanesischen Ex-Ministerpräsidenten Rafik Hariri zwei Monate zuvor und sich daran anschließende Massenproteste im Libanon, da Damaskus im Verdacht stand, mit dem Attentat zu tun zu haben. Die Normalisierung der Beziehungen war am 12. Juli am Rande des Gründungsgipfels der Mittelmeerunion in Paris vereinbart worden. (APA)

 

Share if you care.