Winders Wörterbuch in Buchform

16. Dezember 2009, 15:49
  • Artikelbild
    cover: manuscriptum

"Da muß man durch"

Winders Wörterbuch gibt's nicht mehr nur im Internet, sondern auch auf Papier. Eine überarbeitete Auswahl der besten Einträge ist unter dem Titel "Da muß man durch - Mein Wörterbuch zur Gegenwart" im Manuscriptum Verlag (Waltrop und Leipzig) erschienen.

Aus der Verlagsankündigung: "Wiener Charme und Schmäh machen das Ganze zu einem unwiderstehlichen Vergnügen. Eine lebendige und vielfältige Lektion in Sachen Sprachkultur und -soziologie".

Mission Statement

Aus der endlosen Flut der Wörter und Phrasen, die in den politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und Alltagsdiskursen auf uns einplätschert, Woche für Woche ein paar frische Exemplare herauszuklauben, sie von allen Seiten zu besehen, zu studieren, zu analysieren, zu kommentieren und zu dokumentieren, auf dass aus dem sprachlichen Stückwerk vielleicht sogar einmal zusammenhängende Konturen entstehen. Die Tendenz ist eher beschreibend als normativ, mehr spielerisch als sprachpflegerisch, aber nicht unkritisch und stets von ein- und derselben Zielvorstellung geleitet: Mal sehen, wo wir da hinkommen. (red)

Link:
http://manuscriptum.de

Christoph Winder, Da muß man durch. Mein Wörterbuch zur Gegenwart. 288 Seiten, Leinen (ISBN 978-3-937801-31-5). Es kostet Euro 20,40 (A); Euro 19,80 (D).

>>> Winders Wörterbuch chronologisch
Von Vielen lange erbeten, nun endlich realisiert

Share if you care
Posting 1 bis 25 von 35
1 2
Ich bin so frei, die p.t. Leser auf diesen Artikel hier

hinzuweisen http://blogs.taz.de/wienblog/2009/05/

Erst heute gelesen!

Das ist aber ein schönes Loblied!

"muß"?

Aha. Ist denn der Winder auch ein Rechtschreibreformverweigerer? Oder ist das Corporate Policy beim Verlag?

Danke allen p.t. Lesern und Postern, die

gestern bei Kuppitsch waren. War sehr schön, hat mich sehr gefreut
Lieben Gruß
Christoph Winder

Mit etwas Verspätung auch von mir herzlichen Dank für den vergnüglichen Abend; die Freude war ganz auf meiner Seite.

Hat mich gefreut Sie mal persönlich kennenzulernen!
Sehr trockener Humor - hat mir gefallen!

Danke ebenfalls!

Der Wein war ausgezeichnet! ;-)

ICH WILL WINDER JETZT AUCH NOCH INS BILD UND INS RADIO








große Aufregung

Meine Freundin und ich haben das Amazon-Packerl aufgerissen, und aufgeregt "unsere" Einträge gezählt! Das Ganze, weil wir vor einiger Zeit einen Wettkampf geführt haben, wer's zu mehr Einträgen schafft...

Schön, wenn man sich noch an solchen Kleinigkeiten erfreuen kann ;o)

So, jetzt steht es fest:

Lesung und Signierstunde am

Dienstag den 10. 3. 2009, 19 Uhr 30
in der
Buchhandlung Kuppitsch, Schottengasse 4, 1010 Wien

Die p.t. Leser sind herzlich eingeladen.
Schönen Gruß
Ch. Winder

Ich komme gerne und bringe außer guter Laune auch etliche Freunde mit, bekennende Nicht-Poster, denen ich Ihr Buch geborgt hatbe und die sich dermaßen amüsiert haben, daß sie "auch haben
wollen".
Liebe Grüße- ich freue mich schon - wird sicherlich lustig werden !
ulkike

Na, ich hoff doch sehr (auch zur Erleichterung der Gewinnspielnichtgewonnenhabenden und Ausanderengründennochnichthaber), dass es das Buch bei dieser Gelegenheit auch käuflich zu erwerben geben wird!?

Nicht zu kriegen..

vor allem nicht in Niederösterreich. Vier Buchhandlungen besucht.. "Wie soll das heißen?" Nun habe ich es eben über amazon bestellt.
Ich freu mich drauf, schad´ dass das Wochenende dazwischen fällt.

Cecewolf Gratuliert!

Suuuper! Freut mich, daß das Prokjekt doch noch was geworden ist. Scheint so, als hätte sich Koks-Kate aus dem Winderkrimi doch noch durchgesetzt...

Bitte unbedingt Lesungstermin rechtzeitig posten!

Lg,

Cecewolf

Nochmals summarischen Dank an

alle Gratulantinnen und Gratulanten! Ich werde, wie schon geschrieben, in den nächsten Wochen eine Lesung plus Signierstunde organisieren und werde es rechtzeitig vorher wissen lassen, wann und wo sie stattfinden.

Irgendwie komm ich mir in diesem Damenkränzchen ein wengerl deplatziert vor, aber das soll mich nicht daran hindern, Herrn Winder zum Erscheinen des Buches zu gratulieren.

À propos: Der richtige Link ist
http://www.manufactum.de/Produkt/1... durch.html

Juhu!! Das ist ja eine richtig gute Nachricht, herzliche Gratulation, Herr Winder :)

Noch was!

Es fragt nun keiner mehr den Inder.
Man schlagt jetzt einfach nach bei Winder.

Da muss er durch

Der deutsche Musik-Kabarettist Bodo Wartke hat ein wunderbares Lied unter dem Titel "Da muss er durch" geschrieben.
Das solltet ihr euch mal anhören.

www.youtube.com/watch?v=vw_ECJKdNcE

Wow.
Bin jetzt zwei Stunden gesessen und hab mir seine Videos angesehen. Der ist bis dato an mir vorübergegangen, selten jemanden mit so viel Wortwitz gesehen. Vielen Dank für die Erweiterung meines Horizontes!

Das freut mich...

aber sehr!
;-)

ned schlecht

Dankeschön, hat Spaß gemacht :-)

Folgsam hab ich mir das angehört ... muß noch immer kichern ... dankeschön, Voila :-)

Da muss man durch

Wer jemals einmal "durch" gemusst",
dem ist nicht fremd der "Da-sein"-Frust.

Herzliche Gratulation, Herr Winder!

Vielen Dank für alle Blumen! Wie man zum

Buch kommt: Ich denke, der Buchhändler ihres Vertrauens kann sicher weiterhelfen; und natürlich kann es auch über www.amazon.de bestellt werden.
Zur Signierstunde: Ich bemühe mich darum, einen Treffpunkt und einen Termin zu organisieren - sobald es soweit ist (ich schätze, in der zweiten Februarhälfte) lasse ich es die p.t. Leser umgehend wissen.
Herzliche Grüße inzwischen!

Posting 1 bis 25 von 35
1 2

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen (siehe ausführliche Forenregeln), zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich die derStandard.at GmbH vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.