Winders Wörterbuch in Buchform

  • Artikelbild
    cover: manuscriptum

"Da muß man durch"

Winders Wörterbuch gibt's nicht mehr nur im Internet, sondern auch auf Papier. Eine überarbeitete Auswahl der besten Einträge ist unter dem Titel "Da muß man durch - Mein Wörterbuch zur Gegenwart" im Manuscriptum Verlag (Waltrop und Leipzig) erschienen.

Aus der Verlagsankündigung: "Wiener Charme und Schmäh machen das Ganze zu einem unwiderstehlichen Vergnügen. Eine lebendige und vielfältige Lektion in Sachen Sprachkultur und -soziologie".

Mission Statement

Aus der endlosen Flut der Wörter und Phrasen, die in den politischen, wirtschaftlichen, wissenschaftlichen und Alltagsdiskursen auf uns einplätschert, Woche für Woche ein paar frische Exemplare herauszuklauben, sie von allen Seiten zu besehen, zu studieren, zu analysieren, zu kommentieren und zu dokumentieren, auf dass aus dem sprachlichen Stückwerk vielleicht sogar einmal zusammenhängende Konturen entstehen. Die Tendenz ist eher beschreibend als normativ, mehr spielerisch als sprachpflegerisch, aber nicht unkritisch und stets von ein- und derselben Zielvorstellung geleitet: Mal sehen, wo wir da hinkommen. (red)

Link:
http://manuscriptum.de

Christoph Winder, Da muß man durch. Mein Wörterbuch zur Gegenwart. 288 Seiten, Leinen (ISBN 978-3-937801-31-5). Es kostet Euro 20,40 (A); Euro 19,80 (D).

>>> Winders Wörterbuch chronologisch
Von Vielen lange erbeten, nun endlich realisiert

Share if you care