Hessen: Schäfer-Gümbel zum neuen SPD-Fraktionschef gewählt

27. Jänner 2009, 13:04
1 Posting

Der 39-Jährige löst nach dem Wahldebakel die zurückgetretene Fraktionschefin Andrea Ypsilanti ab

Wiesbaden - Neun Tage nach ihrem Wahl-Debakel haben die Sozialdemokraten im westdeutschen Bundesland Hessen am Dienstag ihren Spitzenkandidaten Thorsten Schäfer-Gümbel zum neuen Chef der Landtagsfraktion gewählt. Der 39-Jährige löste die zurückgetretene Fraktionschefin Andrea Ypsilanti ab, von der er Ende Februar auch den Landesvorsitz übernehmen soll.

Die SPD war bei der Landtagswahl am 18. Jänner auf 23,7 Prozent der Stimmen abgestürzt. Sie ist deshalb künftig nur noch mit 29 statt wie bisher 42 Abgeordneten im Landtag vertreten.

Ypsilanti gilt als die Hauptverantwortliche für das miserable Abschneiden der SPD in ihrem einstigen Stammland. Sie hatte im vorigen Jahr entgegen einem früheren Wahlversprechen versucht, eine Regierung mit Unterstützung der Partei die Linke zu bilden. Aus den Neuwahlen am 18. Jänner gingen CDU und FDP als Sieger hervor. Sie verhandeln derzeit über eine Koalitionsregierung, die bis zum 5. Februar stehen soll. (APA/dpa)

Share if you care.