Exoplaneten im Star Trek-Stil erkunden

27. Jänner 2009, 11:54
1 Posting

Mit der Astrometics Console von Star Trek: Voyager können auf einer neuen Website Planeten außerhalb des Sonnensystems erkundet werden - Hilfestellung gibt "7 of 9"

Über 300 sogenannte Exoplaneten, also Planeten außerhalb unseres Sonnensystems, sind bislang seit den späten 90er-Jahren entdeckt worden. Auf einer neuen Website des Geo-Archaeological Information Applications Lab an der Arizona State University können die unbekannten Welten mit Google Earth erkundet werden.

Durchs All fliegen

Die Planeten werden als Icons in der Sky View angezeigt, ein Klick darauf liefert mehr Informationen und Bilder des jeweiligen Planeten. Dabei werden Informationen von der Extrasolar Planets Encyclopedia, Wikipedia und anderen Quellen herangezogen.

Mit "7 of 9"

Für einen futuristischeren Touch wurde die ganze Anwendung in eine Navigation eingebettet, die an die Astrometics Console von Star Trek Voyager erinnert. Dazu erklingt die Stimme von Borg-Dame "7 of 9", Sektor 001 kann nach Borg Cubes gescannt werden. (red)

  • Das All mit der U.S.S. Voyager erkunden.
    screenshot: gaialab.asu.edu/exoplanets

    Das All mit der U.S.S. Voyager erkunden.

Share if you care.