Rosenbauer beliefert saudische Flughäfen

27. Jänner 2009, 09:50
1 Posting

220 Fahrzeuge um 100 Millionen Euro

Wien  - Die Rosenbauer International AG hat einen Auftrag der saudi-arabische Flughäfen über 220 Feuerwehr- und Rettungsfahrzeuge im Wert von 100 Mio. Euro an Land gezogen. Das sei der größte Einzelauftrag in der Geschichte des Unternehmens, teilte das börsenotierte Unternehmen am Dienstag ad hoc mit.

Der saudische Flughafenbetreiber GACA wolle damit den Brandschutz der 26 lokalen Flughäfen sicherstellen und die Einhaltung der internationalen Flughafenvorschriften der ICAO (International Civil Aviation Organization) gewährleisten.

Die Bestellung umfasse 62 Flughafenlöschfahrzeuge des Typs Panther, 28 Tanklöschfahrzeuge, 60 Rüst- und Löschfahrzeuge des Typs AT, 48 Kleinlösch- und Kommandofahrzeuge, 6 Hydraulische Hubrettungsgeräte und 16 Rettungsambulanzen.

"Zum überwiegenden Teil" werde die Fertigung an den österreichischen Produktionsstandorten erfolgen. Die Lieferung und Inbetriebnahme der Fahrzeuge sei in mehreren Tranchen bis Ende 2012 vorgesehen. Damit sei bereits jetzt eine gute Basisauslastung für die Jahre 2009 und 2010 sichergestellt. (APA)

Share if you care.