Ungefährdeter Heimsieg von Gmunden

26. Jänner 2009, 21:44
1 Posting

76:65 gegen Kapfenberg - Swans gerieten nach starkem Beginn nie ins Hintertreffen

Gmunden - Die Gmunden Swans haben sich am Montag im Duell zweier ehemaliger Basketball-Serienmeister gegen die Kapfenberg Bulls 76:65 (39:29) durchgesetzt. Die Oberösterreicher rangieren nach dem verdienten Heimerfolg in der 16. Runde weiter auf Platz sechs der Bundesliga und haben zwei Punkte Rückstand auf die zweitplatzierten Steirer, denen ihrerseits vier Zähler auf Tabellenführer Oberwart Gunners fehlen.

Die Swans starteten stark in die Partie und gingen unter anderem dank sechs Dreipunktern mit einem 28:12 in die erste Viertel-Pause. Im zweiten Abschnitt ließen die Gmundnern ein wenig nach und die Steirer kamen bis zur zur Halbzeit bis auf zehn Punkte heran. Das dritte Viertel gehörte dann wieder den klar Gastgebern, die sich zeitweise 20 Zähler Vorsprung herausspielten.

Die Oberösterreicher gaben das Spiel im Schlussabschnitt nicht mehr aus der Hand und kamen angeführt von DeTeri Mayes (26 Punkte) zu einem nie gefährdeten Heimsieg. Aufseiten der Gäste war Ramiz Suljanovic mit 20 Zählern der Topscorer.(APA)

Allianz Swans Gmunden - Kapfenberg Bulls 76:65 (39:29). Beste Werfer: Mayes 26, Fisher 18, Colwell 12 bzw. Suljanovic 20, Arnold, Fears je 13

 

Share if you care.