Kulturfestival "vom anderen Ufer"

26. Jänner 2009, 15:05
posten

Georgette Dee, Tim Fischer, Irmgard Knef und Lilo Wanders sollen für "für lustvoll-spielerische Mehrdeutigkeit" sorgen - Ab 13. März

Wien - Mit einem "Kulturfestival vom anderen Ufer" startet das Theater Akzent am 13. März: Im Rahmen von "uferlos" sollen Künstler wie Georgette Dee, Tim Fischer, Irmgard Knef (die "zu kurz gekommene Zwillingsschwester von Hildegard Knef") oder die Croonettes bis 28. März "für lustvoll-spielerische Mehrdeutigkeit" sorgen, hieß es in einer Ankündigung. Ebenfalls mit am Programm stehen die "Sexpertin" Lilo Wanders ("Sex ist ihr Hobby") und Maren Kroymann ("Gebrauchte Lieder").

Wien sei "von wenigen Ausnahmen abgesehen" ein "weißer Fleck auf der europäischen Landkarte der queer-Kulturfestivals", hieß es in der Ankündigung. Dies mit "einem Programm von durchgängig hoher Qualität" zu ändern, ist das Ziel der neuen Aufführungsserie "uferlos". "Eher Zufall" sei, dass alle der präsentierten Künstler und Künstlerinnen aus Berlin stammen. Für "uferlos 2010" wird dann ein "bunt gemischtes internationales Programm" angestrebt, hieß es. (APA)

  • Tim Fischer.
    screenshot: uferlos.or.at

    Tim Fischer.

Share if you care.