Flaute heizt Rabattschlacht an

26. Jänner 2009, 12:40
2 Postings

Wer flexibel ist und nimmt, was bereits da ist, kann mit Preisnachlässen bis zu 20 Prozent rechnen. Ein weiterer Vorteil: Die Fahrzeuge sind prompt verfügbar

Wien - Der Einbruch beim Neuwagenverkauf zum Jahresende 2008 lässt die Rabatte steigen. Selbst bei Wunschbestellungen gibt es Preisnachlässe von bis zu 17 Prozent, bei älteren Vorführwägen sind es gar bis zu 46 Prozent, so das Ergebnis einer ÖAMTC-Untersuchung.

Die geringsten Nachlässe gibt es bei Wunschbestellungen. "Wenig zu holen war besonders bei Herstellern, die eine Fixpreisstrategie haben", so ÖAMTC-Experte Thomas Stix. Rabatt-Sieger in dieser Kategorie war ein Ford Focus 1,4i ecosport (17 Prozent).

Wer flexibel ist und nimmt, was bereits da ist, kann mit Preisnachlässen bis zu 20 Prozent rechnen. "Ein weiterer Vorteil: Die Fahrzeuge sind prompt verfügbar. Allerdings muss man teilweise auch schnell entschieden. Denn was weg ist, ist weg", betont Stix. 19 Prozent Rabatt erzielten die ÖAMTC-Testkäufer für einen Opel Astra Kombi 1,3 cdti, 15 bis 20 Prozent für einen Renault Scenic.

Seltene Schnäppchen

Ein seltenes Schnäppchen sind Tageszulassungen. Diese Fahrzeuge wurden zwecks Schönung der Verkaufszahlen für wenige Tage zugelassen und haben fast keine Kilometer. Kleiner Haken für den Käufer: Die Werksgarantie beginnt mit dem Tag der Erstzulassung. "Zwar wurde 2008 ein hoher Anteil an Tageszulassungen verzeichnet, die jetzt verkauft werden müssen. Trotzdem haben wir bei unserer Tour eher weniger Angebote an Tageszulassungen gefunden", fasst Stix seine Erfahrungen zusammen. Rabattsieger bei den Tageszulassungen ist ein Hyundai Elantra Comfort (43 Prozent Rabatt, Erstzulassung 1/2007) vor einem Citroen C2 1,1i Image (26 Prozent, Erstzulassung 8/2008).

Am günstigsten sind Vorführwägen. Die Fahrzeuge haben meist wenige Kilometer, können aber bis zu zweieinhalb Jahre alt sein. Auch hier gilt: Die Werksgarantie beginnt mit der Erstzulassung. "Teilweise bieten Händler an, ein Wunschmodell zu bestellen, es als Vorführer anzumelden, und nach zwei bis sechs Monaten mit höherem Rabatt anzubieten", berichtet der ÖAMTC-Experte von besonderen Schnäppchen. Sieger in dieser Kategorie und damit Gesamtsieger in der Rabattschlacht war ein Renault Scenic Extreme 1,9dci (11/2006, 15.975 km, 46 Prozent) vor einem Renault Megane 1,9dci (12/2006, 12.739km, 43 Prozent). (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.