Sieben Prozent minus Euribor

26. Jänner 2009, 08:56
1 Posting

Mit dem Erste Group Reverse Floater II 2009-2014 setzt man auf fallende Zinsen - Von Walter Kozubek

Bei allen Anlagezertifikaten mit der Bezeichnung "Reverse" profitiert man üblicherweise von einer negativen Kursentwicklung des Basiswertes. Mit dem neu angebotenen Reverse Floater der Erste Group setzt man nun - im Gegensatz zu "normalen" Geldmarkt- oder Anleiheinvestments - auf fallende Zinsen.

Die Höhe der zukünftigen Zinskupons hängt maßgeblich von der Entwicklung des 6-Monats-Euribor ab. Der Euro Interbank Offered Rate ist der durchschnittliche Zinssatz für Termineinlagen im Interbankenhandel. Derzeit befindet sich der 6-Monats-Euribor bei 2,487 Prozent.

Fixkupon und Mindestkupon

Die Laufzeit des kapitalgarantierten Produktes beginnt am 30.1.09. Für das erste Laufzeitjahr wird im 6-Monats-Intervall ein Fixkupon in Höhe von insgesamt 3,75 Prozent ausgeschüttet. Ab dem zweiten Laufzeitjahr orientiert sich die Höhe der im Halbjahresabstand auszuzahlenden Kupons an der Entwicklung des 6-Monats Euribor im Verhältnis zum fixierten Zinssatz von 7 Prozent. An diesen Kuponberechnungstagen wird die tatsächliche Höhe des Interbankenzinssatzes vom 7-prozentigen Fixzinssatz subtrahiert.

Je geringer der Wert des Euribor, desto höher der Zinsertrag und umgekehrt. Notiert der Euribor an einem der Berechnungsstichtage beispielsweise bei drei Prozent, so wird ein Kupon in Höhe von 4 Prozent p.a. zur Auszahlung gebracht.

Steigt der Euribor hingegen an, dann reduziert sich die Höhe der Zinskupons. Steigt er beispielsweise auf 4 Prozent an, dann würde dies den Zinskupon auf magere 3 Prozent reduzieren. Da der Reverse Floater mit einem Mindestkupon von 2,50 Prozent ausgestattet ist, wird auch dann ein Zinszahlung von 2,50 Prozent erfolgen, wenn der 6-M-Euribor höher als 4,50 Prozent notiert.

Der Erste Group-Reverse Floater II 2009-2014, mit ISIN: AT000B002555, Laufzeit von 30.1.09 bis 30.1.14 wird derzeit mit 100,75% je Nominalwert von 1.000 Euro emittiert.

ZertifikateReport-Fazit: Dieser Erste Group Reverse-Floater wird Anlegern, die mit ihrer Markterwartung weiter sinkender Zinsen Recht behalten, gute Dienste erweisen. Der Mindestkupon in Höhe von 2,5 Prozent sorgt auch beim Nichteintritt dieser Markterwartung für eine positive Rendite.

Share if you care.