Obdachloser am Gürtel überfahren

26. Jänner 2009, 10:45
107 Postings

Iraker lag vor Zusammenstoß mit Pkw regungslos auf der Straße - Todesursache und Zeitpunkt ungeklärt

Wien - Ein Obdachloser ist Sonntagnacht am äußeren Hernalser Gürtel in Wien ums Leben gekommen. Er wurde laut Polizei auf dem vierten Fahrstreifen überfahren. Da der Iraker laut übereinstimmenden Zeugenaussagen bereits vorher regungslos am Boden gelegen war, ist unklar, ob er bereits tot war, oder erst durch den Zusammenstoß mit dem Pkw ums Leben kam. Der Lenker hatte nicht die Möglichkeit auszuweichen, da die Fahrspuren rechts von ihm durch andere fahrende Autos versperrt gewesen seien. (APA)

 

Share if you care.