Favoriten checken ins Halbfinale ein

26. Jänner 2009, 12:44
2 Postings

Frankreich und Kroatien bei Männer-WM im Halbfinale. In Gruppe 2 noch alles offen

Zagreb/Zadar  - Olympiasieger Frankreich und Gastgeber Kroatien haben als erste Mannschaften das Halbfinale bei der Handball-Männer-WM erreicht. Die Franzosen besiegten am Sonntag in Zagreb erst nach einer deutlichen Steigerung in der zweiten Hälfte Südkorea mit 30:21 (15:15) und sind weiter ohne Punktverlust. Auch der zweimalige Olympiasieger Kroatien ist nach dem 31:25 (18:13) gegen die Slowakei ungeschlagen.

Beide Teams haben acht Punkte und spielen am Dienstag gegeneinander um den Sieg in der Hauptrunden-Gruppen 1. In der zweiten Gruppe dürfen sich noch vier Teams Hoffnungen auf den Halbfinaleinzug machen. Beste Aussichten hat Dänemark. Der Europameister eroberte sich durch ein 32:24 (13:12) gegen Mazedonien mit sechs Punkten Platz eins. Zweiter ist Titelverteidiger Deutschland, der nach seiner ersten Turnier-Niederlage - 24:25 gegen Norwegen - fünf Zähler aufweist.

Auf Rang drei rangiert der WM-Zweite Polen nach einem 35:23-(21:7)-Kantersieg gegen Serbien. Die Polen haben ebenso vier Punkte wie Norwegen als Vierter. (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Deutschlands Teamchef Heiner Brand sträubte sich nach einer umstrittenen Schiedsrichterentscheidung im dramatischen Match gegen Norwegen vor Zorn der Schnäuzer.

Share if you care.