Im Februar

9. Februar 2009, 10:13
posten

- Erste Hilfe für die Seele
- Chat zu Essstörungen
- Fokus Beckenboden

Erste Hilfe für die Seele

Medizinische Erste Hilfe ist eine Selbstverständlichkeit, aber darüber, wie seelische Wunden nach Unfällen, Gewalterlebnissen oder Katastrophen behandelt werden, wissen Laien zu wenig. Der österreichische Bundesverband der Psychologinnen bietet daher einmal im Monat einen vierstündigen Basiskurs. Kosten: 29 Euro. Infos für psychologische Erste Hilfe unter: www.boep.or.at

Chat zu Essstörungen

Das Therapiezentrum intakt hat eine Online-Beratung mit dem Titel ChatHelp für Menschen mit Essstörungen eingerichtet. Jeweils montags von 17 bis 19 Uhr stehen zwei Expertinnen für anonyme Auskünfte im Chat zur Verfügung. (pok)

Fokus Beckenboden

An der Medizinischen Universität in Innsbruck wurde das Kontinenz- und Beckenbodenzentrum eröffnet. Die interdisziplinäre Einrichtung hilft Menschen, die an Inkontinenz leiden. Um Betroffenen die Kontaktaufnahme zu erleichtern, wurde auch ein Callcenter für anonyme Anfragen eingerichtet. Tel.: 050504-22622. (pok)

Share if you care.