Kriminalbeamter will neuen Chef anzeigen

25. Jänner 2009, 18:53
21 Postings

Mahrer habe den in den Verdacht des Geheimnisverrats geratenen Beamten ein Geständnis abpressen wollen

Laut profil will ein leitender Kriminalbeamter den neuen Wiener Landespolizeikommandanten Karl Mahrer wegen Nötigung anzeigen. Mahrer habe den in den Verdacht des Geheimnisverrats geratenen Beamten ein Geständnis abpressen wollen - andernfalls werde er versetzt. Kurz nachdem der nach eigenen Angaben unschuldige Polizist ein Geständnis verweigert hatte, habe er die Dienststelle wechseln müssen, berichtet das Nachrichtenmagazin. Laut Mahrer sei die Versetzung aufgrund von "Umstrukturierungen" nötig geworden. (red, DER STANDARD; Printausgabe, 16.1.2009)

Share if you care.