Säumel netzt in Lecce

25. Jänner 2009, 17:57
43 Postings

Der Torino-Legionär traf beim 3:3 seiner Mannschaft gegen Lecce. Garics verlor mit Atalanta und Inter zurück an der Spitze - David Beckham trifft

Rom - Der österreichische Fußball-Teamspieler Jürgen Säumel hat am Sonntag sein zweites Tor in der Serie A erzielt. Der Steirer, der in der 66. Minute die Gelbe Karte sah und durchspielte, steuerte beim 3:3 in Lecce in der 47. Minute den ersten Treffer seines Clubs bei. Die Turiner verbesserten sich durch das Remis auf den 18. Tabellenplatz und liegen damit sieben Ränge hinter Atalanta Bergamo, das sich mit György Garics auswärts gegen Siena 0:1 geschlagen geben musste.

Ein Erfolgserlebnis gab es hingegen für den AC Milan. Die "Rossoneri" siegten in Bologna 4:1, wobei Kaka im ersten Spiel nach seiner Ablehnung eines Wechsels zu Manchester City zweimal - darunter einmal per Elfer - traf und sich David Beckham bei Milan zum ersten Mal in die Schützenliste eintrug.

Inter kehrt zurück

Italiens Fußball-Meister Inter Mailand hat am Sonntag erwartungsgemäß wieder die Tabellenführung in der Serie A übernommen. Die Truppe von Coach Jose Mourinho feierte zum Abschluss der 20. Runde vor eigenem Publikum einen knappen 1:0-Sieg gegen Sampdoria Genua. Den entscheidenden Treffer erzielte der Brasilianer Adriano unmittelbar vor dem Pausenpfiff (45.). Fünf Minuten zuvor war Mourinho vom Schiedsrichter auf die Tribüne verbannt worden.

Die Mailänder (46 Punkte) haben damit wieder drei Punkte Vorsprung auf Verfolger Juventus Turin. Die "Alte Dame" hatte bereits am Samstag ohne ÖFB-Teamgoalie Alexander Manninger ebenfalls mit 1:0 gegen Fiorentina gewonnen. Sampdoria (20) liegt auf Rang 15. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Der ÖFB-Legionär erzielte seinen zweiten Treffer in der Serie-A.

Share if you care.