Allan Davis feiert Heimsieg

25. Jänner 2009, 11:27
posten

Australier gewann erstes Protour-Radrennen der Saison - Armstrong bei Comeback 29. - Rohregger 19.

Adelaide - Das erste ProTour-Radrennen der Saison ist mit einem Heimsieg von Allan Davis zu Ende gegangen. Der Australier kam am Sonntag auf der Schlussetappe der Tour Down Under über 81 km in Adelaide mit dem Hauptfeld ins Ziel und entschied die sechstägige Rundfahrt 25 Sekunden vor seinem Landsmann Stuart 'O Grady und eine halbe Minute vor dem Spanier Jose Rojas für sich. Lance Armstrong (29.) beendete sein Comeback wie der Tiroler Thomas Rohregger (19.) mit 49 Sekunden Rückstand auf Davis.

140.000 Zuschauer ließen es sich nicht nehmen, den siebenfachen Tour-de-France-Sieger Armstrong auf dem Rundkurs durch Adelaide zu bewundern. Der nächste Auftritt des Astana-Profis ist Mitte Februar die Kalifornien-Rundfahrt. Der 37-jährige US-Amerikaner belegte auf dem Schlussabschnitt, den der Italiener Francesco Chicchi im Sprint vor den Lokalmatadoren Robbie McEwen und Graeme Brown für sich entschied, zeitgleich mit den Besten Rang 71.

Rohregger, der sein erstes Rennen für den deutschen Milram-Rennstall bestritt, kam als 28. ins Ziel. Sprintspezialist Bernhard Eisel (Columbia) hatte sich in einer 13-köpfigen Ausreißergruppe befunden, die aber vom Feld rechtzeitig eingeholt wurde. Der Steirer beendete die Etappe mit mehr als zwei Minuten Rückstand auf Platz 117 und musste die Rote Laterne der Rundfahrt als Vorletzter mit über einer Stunde Rückstand dem Spanier Ivan Dominguez überlassen.

Armstrong kann es noch auf höchstem Level

Rückkehrer Lance Armstrong zeigte sich mit seiner ersten Rundfahrt nach dreieinhalbjähriger Pause zufrieden. "Ich würde nicht sagen, dass es mir zu viel Zuversicht gibt. Aber ich habe die Bestätigung, dass ich noch Rennen fahren kann. Ich bin in der Lage, immer noch auf höchstem Level zu fahren", betonte der Texaner. "Ich habe mich heute besser gefühlt als im gesamten Verlauf der Woche", meinte Armstrong. (APA)

Ergebnisse Tour Down Under:

6. Etappe, Adelaide (81 km): 1. Francesco Chicchi (ITA) Liquigas 1:42:00 Stunden - 2. Robbie McEwen (AUS) Katjuscha - 3. Graeme Brown (AUS) Rabobank - 4. Gregory Henderson (NZE) Columbia - 5. Jose Rojas Gil (ESP) Caisse d'Epargne - 6. Tom Leezer (NED) Rabobank. Weiter: 28. Thomas Rohregger (AUT) Milram - 33. Allan Davis (AUS) Quick Step - 71. Lance Armstrong (USA) Astana alle gleiche Zeit - 117. Bernhard Eisel (AUT) Columbia 2:04

Gesamtwertung - Endstand: 1. Davis 19:26:59 Stunden - 2. Stuart O'Grady (AUS) Saxo Bank 0:25 Min. zurück - 3. Jose Rojas Gil (ESP) Caisse d'Epargne 0:30 - 4. Martin Elmiger (SUI) AG2R gleiche Zeit - 5. Wesley Sulzberger (AUS) FDJeux 0:37 - 6. Michael Rogers (AUS) Columbia 0:38 - 19. Rohregger 0:49 - 29. Armstrong gleiche Zeit - 121. Bernhard Eisel (AUT) Columbia 1:04:26 Stunden

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Allan Davis in freudiger Erwartung.

Share if you care.