Den Haag bekräftigt Abzug im Jahr 2010

24. Jänner 2009, 08:55
2 Postings

Stationierung eines "kleinen Kontingents" der Niederlande darüber hinaus denkbar

Den Haag - Der Regierungschef der Niederlande, Jan Peter Balkenende, hat den Abzug der niederländischen Truppen aus Afghanistan im Jahr 2010 bekräftigt. Die niederländischen Soldaten würden ihren Einsatz in der südafghanischen Provinz Orusgan im kommenden Jahr beenden, sagte Balkenende am Freitag in einer im Fernsehen übertragenen Ansprache. Gebe es Anfragen der afghanischen Regierung, der Vereinten Nationen oder der NATO, sei jedoch die Stationierung eines "kleinen" Kontingents über den geplanten Abzugstermin hinaus möglich.

Im Rahmen der NATO-Truppe ISAF sind rund 1600 niederländische Soldaten in Afghanistan im Einsatz, davon etwa 1200 in Orusgan. Weitere niederländische Einheiten sind im südafghanischen Kandahar sowie in der Hauptstadt Kabul stationiert. Bei der Erneuerung des Mandats im Herbst 2007 hatte die Regierung ein Ende des Einsatzes vor Endes des Jahres 2010 angekündigt. In den Niederlanden hatte es zuletzt eine Diskussion über die Verlängerung des Einsatzes gegeben, etwa im Falle einer Anfrage des neuen US-Präsidenten Barack Obama. (APA)

 

Share if you care.