Hörsäle nach berühmten Forschern benannt

23. Jänner 2009, 15:15
10 Postings

"Hörsaal 1" nun "Ludwig-Boltzmann-Hörsaal" - Festakt der Uni Wien im "Lise-Meitner-Hörsaal"

Wien - Ludwig Boltzmann, Lise Meitner, Ernst Mach, Christian Doppler, Josef Stefan, Erwin Schrödinger und Victor Franz Hess - diese klingenden Namen der österreichischen Wissenschaftsgeschichte werden nun auch in Hörsaalbezeichnungen an der Fakultät für Physik der Universität Wien verewigt. Der Festakt, mit dem die Umbenennungen besiegelt werden, geht am Mittwoch im neuen "Lise-Meitner-Hörsaal" in der Boltzmanngasse in Wien-Alsergrund über die Bühne.

Vorher "Hörsaal 1"

Beim Festkolloquium spricht Horst Kant vom Max-Planck-Institut for the History of Science (Berlin). Sein Thema: "Lise Meitner, Otto Hahn und die Entdeckung der Kernspaltung vor 70 Jahren". Die nun umbenannten Hörsäle hatten zuvor eher lieblos vergebene Bezeichnungen, wie "Hörsaal 1" (nun Ludwig-Boltzmann-Hörsaal) oder "Kleiner Hörsaal für Experimantalphysik" (nun: Ernst-Mach-Hörsaal). (APA)

Share if you care.