Auszeichnung für Olga Neuwirth-Oper

23. Jänner 2009, 12:53
2 Postings

"Lost Highway" erhält den "South Bank Show Award"

London/Berlin - Die 2003 von der Österreicherin Olga Neuwirth nach dem Film von David Lynch komponierte Oper "Lost Highway" ist in London ausgezeichnet worden. Eine von Diane Paulus inszenierte und von Baldur Brönnimann dirigierte Produktion der English National Opera im Young Vic hat den "South Bank Show Award" in der Opernkategorie gewonnen - gemeinsam mit "Punch and Judy" in der Inszenierung von Daniel Kramer.

Die am Dienstag im Dorchester Hotel abgehaltene Preis-Zeremonie wurde aufgezeichnet und wird am 28. Jänner im britischen Sender ITV 1 ausgestrahlt.

Wenige Tage später, am 8. Februar, hat Neuwirths nächste Arbeit in Berlin Premiere: Die 40-jährige Grazerin hat die Filmmusik zu Michael Glawoggers Verfilmung des Romans "Das Vaterspiel" von Josef Haslinger geschrieben. Die Zusammenarbeit mit Olga Neuwirth habe "durch ihre Rhythmusvorgabe den Film sehr stark geprägt", schilderte der Regisseur kürzlich in einem Interview mit den "Austrian Film Commission News". (APA)

 

 

Share if you care.