Produktionsindex im November 0,7 Prozent über Vorjahr

23. Jänner 2009, 10:00
posten

Wien - Der saisonal bereinigte Produktionsindex für den Produzierenden Bereich ist im November 2008 im Jahresvergleich arbeitstätig bereinigt um 0,7 Prozent angestiegen. Auch gegenüber dem Vormonat Oktober sei es zu einem Anstieg um 0,7 Prozent gekommen, teilte die Statistik Austria am Freitag mit. Die Industrieproduktion blieb gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Saisonal bereinigt und EU-harmonisiert stieg die Produktion im November gegenüber dem Vormonat Oktober um 0,5 Prozent.

Im Monatsvergleich zeigte sich folgendes Ergebnis: kurzlebige Konsumgüter: +3,2 Prozent, Vorleistungsgüter: +1,5 Prozent, langlebige Konsumgüter: +0,6 Prozent, Energie: -0,3 Prozent, Investitionsgüter: -1,1 Prozent.

Gegenüber dem Vorjahresmonat gab es folgende Veränderungen: Energie: +8,1 Prozent, Investitionsgüter: +1,5 Prozent, langlebige Konsumgüter: +1,1 Prozent, Vorleistungsgüter: -4,1 Prozent, kurzlebige Konsumgüter: -0,6 Prozent. (APA)

Share if you care.