Historischer Kalender

24. Jänner 2009, 00:00
posten

24. Jänner

1634 - Dreißigjähriger Krieg: Kaiser Ferdinand II. entzieht in einem Geheimpatent Albrecht von Wallenstein, Herzog von Friedland, wegen Hochverrats den Oberbefehl über die kaiserliche Armee. An die Spitze des Heeres treten Feldmarschall Fürst Ottavio Piccolomini, Matthias Graf Gallas und Johann Graf von Aldringen.

1849 - In der deutschen Nationalversammlung, die in der Frankfurter Paulskirche tagt, spitzt sich die Kontroverse um ein Erb- oder ein Wahlkaisertum zu. Der Antrag, die Würde des künftigen Reichsoberhauptes für erblich zu erklären, wird verworfen, doch auch die verschiedenen Gegenvorschläge finden keine Mehrheit.

1859 - Die beiden Diwane (Vertretungskörperschaften) der unter osmanischer Oberhoheit stehenden Donau-Fürstentümer Walachei und Moldau wählen General Alexandru Ioan Cuza zum gemeinsamen Fürsten. Damit wird die Grundlage für die Staatswerdung Rumäniens geschaffen.

1924 - Durch Verfügung der Sowjetregierung wird Petrograd (bis 1914 St. Petersburg), die von Peter dem Großen gegründete ehemalige russische Hauptstadt und Zarenresidenz, in "Leningrad" umbenannt.

1939 - Um "die Auswanderung der Juden mit allen Mitteln zu fördern", wird das deutsche Innenministerium angewiesen, eine "Reichszentrale für die jüdische Auswanderung" zu errichten. Die Leitung übernimmt der Chef der Sicherheitspolizei, Reinhard Heydrich.

1958 - Britische Forscher melden einen Durchbruch auf dem Weg zur Zähmung der Kernfusion, müssen aber am 24.6. einen Irrtum bekennen.

1964 - Der Sozialphilosph Herbert Marcuse veröffentlicht in englischer Sprache die Abhandlung "Der eindimensionale Mensch".

1969 - Nach Studentenprotesten verhängt Spaniens Diktator Francisco Franco für drei Monate den Ausnahmezustand über das Land.

1989 - Mit der Rückeroberung durch die Polizei endet die Besetzung einer Kaserne durch Bewaffnete bei der argentinischen Hauptstadt Buenos Aires. 38 Menschen kommen ums Leben.

2004 - US-Außenminister Colin Powell räumt erstmals ein, dass der Irak vor der Invasion 2003 möglicherweise keine Massenvernichtungswaffen besessen hat.

2004 - Die Grünen bestätigen mit 83,6 Prozent ihren Bundessprecher Alexander Van der Bellen als Parteichef. Er wird damit zum vierten Mal in diese Funktion gewählt.

Geburtstage: Johannes Otto Beyschlag, dt. Pionier des Radsports/Automobilismus in Öst. (1869-1945) Franz Matsch, öst. Diplomat (1899-1973) Berta Karlik, öst. Physikerin (1904-1990) Ann Todd, brit. Schauspielerin (1909-1993) Leon Kirchner, US-Komponist (1919- ) Joseph Vilsmaier, dt. Regisseur (1939- ) Gian Franco Kasper, schwz. Sportfunkt. (1944- )

Todestage: Caligula, röm. Kaiser (12-41) Sir Winston Churchill, brit. Staatsmann (1874-1965)

(APA)

Share if you care.