Start mit Rekord-Auftragsstand

22. Jänner 2009, 13:56
posten

Vorläufige Bilanz wird am 9. März veröffentlicht

Wien  - Der börsenotierte Mischkonzern des österreichischen Investors Mirko Kovats, A-Tec, startet mit einem Rekord-Auftragsstand ins neue Jahr 2009. Wie die A-Tec Industries Gruppe im Rahmen einer Investorenkonferenz in Kitzbühel bekanntgab, erwartet das Management für das Geschäftsjahr 2009 einen Gesamtumsatz in Höhe von etwa 3 Mrd. Euro sowie eine EBIT-Marge von rund 3 Prozent.

Der Auftragsstand von A-Tec ist per 31. Dezember 2008 im Vergleich zum Vorjahr um 40 Prozent auf 3,2 Mrd. Euro gestiegen. Darin werde aber erstmals auch die französische Gindre-Gruppe berücksichtigt.

Der Auftragseingang erhöhte sich um 84 Prozent auf 3,6 Mrd. Euro. Diese Entwicklung sei von der starken Investitionsbereitschaft im Bereich Energie- und Umwelttechnik sowie von der ganzjährigen Berücksichtigung der Dorries Scharmann Technologie und der Gindre-Gruppe geprägt, teilte A-Tec am Donnerstag mit.

Die gesamte vorläufige Bilanz von A-Tec für das Geschäftsjahr 2008 wird am 9. März 2009 veröffentlicht, die endgültigen Zahlen sind für 30. April angekündigt. (APA)

Share if you care.