Notenbank senkte Leitzins

22. Jänner 2009, 13:44
posten

Von 17,75 auf 16,5 Prozent

Belgrad - Die serbische Notenbank (NBS) hat am Donnerstag den Leitzins von 17,75 auf 16,5 Prozent gesenkt. Seit Februar 2008 war der damals bei 10 Prozent liegende Leitzins immer wieder erhöht worden, zuletzt Ende Oktober 2008. Den Schritt begründete Notenbankchef Radovan Jelasic mit dem nun geringeren Inflationsdruck, berichtete die serbische Nachrichtenagentur Tanjug.

Inflationsdämpfend hätten sich Jelasic zufolge die verringerte Kreditvergabe, niedrigere Gehaltserhöhungen, sinkende Wirtschaftsaktivität und fallende Preise für landwirtschaftliche Produkte ausgewirkt. Für heuer rechnet die Notenbank mit einer Inflation von 8 Prozent mit einer Bandbreite von plus/minus 2 Prozentpunkten.(APA)

 

Share if you care.