Schwerer Sturz eines Schweizers

22. Jänner 2009, 12:13
30 Postings

Daniel Albrecht verlor beim Ziel­sprung die Ballance und landete auf dem Rücken - 25-Jähriger mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus geflogen

Kitzbühel - Das zweite Training für die Ski-Weltcup-Abfahrt in Kitzbühel ist von einem schweren Sturz des Schweizers Daniel Albrecht überschattet worden. Der 25-Jährige war beim Zielsprung in Rücklage geraten und mit dem Rücken voran auf der Piste aufgeschlagen. Er blieb regungslos liegen und wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.

Nach einer ersten Diagnose soll er ein Schädel-Hirn-Trauma erlitten habe, dazu gibt es die Befürchtung einer Wirbelverletzung. Genaueren Aufschluss soll eine Untersuchung im Krankenhaus von St. Johann geben. (APA)

 

Share if you care.