Wiener Mammographie-Screening Projekt abgeschlossen

22. Jänner 2009, 10:52
8 Postings

Mammographie-Rate konnte in teilnehmenden Bezirken um rund ein Viertel gesteigert werden

Unter dem Motto "Ich schau auf mich!" lief in den vergangenen zwei Jahren in drei Wiener Gemeindebezirken ein Pilotprojekt für ein flächendeckendes Mammographie-Screening. Gesundheitsstadträtin Sonja Wehsely zog im Rahmen der Abschlusskonferenz am Mittwoch eine positive Bilanz, die Mammographie-Rate in den Projekt-Bezirken Rudolfsheim-Fünfhaus, Ottakring und Hernals wurde um 22 Prozent gesteigert. "Die direkte Einladung zur Brustkrebsfrüherkennung hat besonders Frauen mit geringer Bildung und niedrigem Einkommen erreicht und sie bewegt, zur Mammographie zu gehen", so Wehsley.


In Wien erkranken jährlich rund 1.000 Personen an Brustkrebs, der häufigsten Tumorerkrankung bei Frauen. In Österreich wurde 2006 mit der Implementierung von Mammographie-Screening-Modellprojekten in mehreren Modellregionen begonnen. Wien ist die erste Modellregion, die fristgerecht ein Screening-Projekt umgesetzt und alle von der EU vorgegebenen Qualitätskriterien eingehalten hat. (red)

Share if you care.