Häupl wollte nicht über Dörflers Witze sprechen

22. Jänner 2009, 13:53
86 Postings

"Zu viel Ehre für solchen Blödsinn" - Dörfler: Wiener Bürgermeister auch "spaßig"

Wien - Die Landeshauptleute trafen sich heute zur Konferenz im Wiener Rathaus. Die Witze des Kärntner Landeshauptmannes Gerhard Dörfler waren dabei doch nicht wie angekündigt Thema. Man habe anderes zu besprechen als "seltsame Witze", sagte Wiens Bürgermeister Michael Häupl vor Beginn der Konferenz. Häupl hatte kürzlich im "Kurier" eine Schelte für Dörfler wegen dessen "Negerwitz" angekündigt.

Dörfler meinte beim Eintreten in den Sitzungssaal, Häupl sei auch ein "spaßiger" Mensch und das lasse er sich ebenfalls nicht nehmen. Man habe auch gestern beim Abendessen "viel Spaß gehabt".

Nach der Sitzung meinte Häupl auf Dörflers Witz angesprochen: "Was soll ich dazu noch sagen? Das war schon zu vie Ehre für einen solchen Blödsinn." (APA/red, derStandard.at, 22.1.2009)

Share if you care.