Conwert erreicht Ziele 2008

22. Jänner 2009, 08:16
2 Postings

Unternehmen verkauft Immobilien im Wert von 200 Millionen Euro und erzielt zweistellige Gewinnmarge

Wien  - Die börsenotierte conwert Immobilien Invest SE hat im Geschäftsjahr 2008 auf Basis vorläufiger Zahlen Immobilien im Gesamtwert von rund 200 Mio. Euro verkauft. Allein im vierten Quartal, das bereits vom Wirtschaftsabschwung deutlich geprägt war, belief sich das Verkaufsvolumen auf über 90 Mio. Euro, teilte conwert am Donnerstag mit. Das für das Gesamtjahr 2008 angestrebte Transaktionsvolumen sei damit trotz des schwierigen Umfeldes auf den Immobilien-Investmentmärkten erreicht worden.

Transaktionen im Umfang von rund 10 Mio. Euro befinden sich derzeit noch in Abwicklung. Die im vierten Quartal 2008 veräußerten Immobilien seien mit einer unverändert zweistelligen Gewinnmarge auf die zuletzt bilanzierten IFRS-Buchwerte verkauft worden. Im Gesamtjahr erzielte conwert ebenfalls eine zweistellige IFRS-Gewinnmarge und eine Cash-Gewinnmarge auf Basis der Anschaffungskosten von über 25 Prozent.

Mit den Verkaufserlösen habe conwert die liquiden Mittel des Unternehmens gestärkt und Schulden teilweise getilgt. Die mit Jahresende 2008 zur Prolongation anstehenden Bankverbindlichkeiten in Höhe von 113 Mio. Euro wurden vollständig verlängert. Das Prolongationsvolumen für das Jahr 2009 beträgt insgesamt 55 Mio. Euro und für das Jahr 2010 insgesamt 50 Mio. Euro. (APA)

Share if you care.