HSBC-Protect-Indexanleihe auf den DJ-EuroStoxx50-Index

22. Jänner 2009, 08:02
1 Posting

Jahreskupon von 7,25 Prozent und Sicherheitspuffer von 40 Prozent - Von Walter Kozubek

Im vergangenen Jahr erlitten Anleger oftmals Verluste, weil die Funktionsweise der Zertifikate teilweise nur unvollständig nachvollzogen werden konnte. Da ausschließlich in Produkte investiert werden sollte, über deren Auszahlungsprofil absolute Klarheit herrscht, wurden in den vergangenen Monaten wieder wesentlich mehr Zertifikate mit einfachen Auszahlungsprofilen auf den Markt gebracht.

Offenbar setzt sich nun der für alle Seiten (Emittenten UND Anleger) vernünftige Standpunkt durch, dass faire Produkte mit guten Renditechancen nicht unbedingt sehr kompliziert aufgebaut sein müssen. Auch die HSBC-Protect-Indexanleihe auf den DJ-EuroStoxx50-Index gehört dieser klar und einfach strukturierten Zertifikategattung an.

Am 23.1.09 wird der Indexsschlussstand des DJ-EuroStoxx50-Index als Basiskurs für die Indexanleihe fixiert. Bei höchstens 60 Prozent dieses Wertes wird sich voraussichtlich die Barriere befinden (die exakte Höhe der Barriere wird am 23.1.09 bekannt gegeben).

Wenn sich der Schlusskurs des DJ-EuroStoxx50-Index des Feststellungstages (20.11.09) oberhalb der Barriere befindet, dann wird die Indexanleihe mit 100 Prozent ihres Nennwertes und einem Zinskupon in Höhe von 7,25 Prozent p.a. getilgt.

Rutscht der Index bis dahin um mehr als 40 Prozent ins Minus, dann wird die Anleihe mit der tatsächlichen prozentuellen Wertentwicklung des Indexstandes im Verhältnis zum Startwert getilgt. Halbiert sich der Index innerhalb der nächsten zehn Monate, so wird die Anleihe mit 50 Prozent ihres Nennwertes getilgt werden. Egal, ob die Barriere am Feststellungstag berührt wird, oder nicht - die Kuponzahlung in Höhe von 7,25 Prozent p.a., bezogen auf den Nominalwert von 100 Prozent, wird auf jeden Fall erfolgen.

Die HSBC-Protect-Indexanleihe auf den DJ-EuroStoxx50-Index mit ISIN: DE000TB2RJ43, Laufzeit bis 27.11.09, kann noch bis 23.1.09 in einer Stückelung von 1.000 Euro zum Nominalwert von 100 Prozent und 0,5 Prozent Ausgabeaufschlag gezeichnet werden.

ZertifikateReport-Fazit: Die HSBC-Protect-Indexanleihe auf den DJ-EuroStoxx50-Index kann von Anlegern als Kurzfristinvestment in Erwägung gezogen werden, die dem Index innerhalb der nächsten zehn Monate keinen mehr Kurseinbruch von mehr als 40 Prozent zutrauen.

Share if you care.