Starre Pole

22. Jänner 2009, 17:00
posten

Jonathan Demmes Dokumentarfilm "Jimmy Carter - Man From Plains" auf DVD

Mit dem Amtsantritt des neuen US-Präsidenten Barack Obama, der alle hoffnungsfroh in die Zukunft blicken lässt, könnte das Porträt eines seiner demokratischen Vorgänger wie eine Zeitreise erscheinen: Doch Jimmy Carter, der im Jahr 2002 mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet wurde, ist alles andere als ein Mann, der im wohlverdienten Ruhestand die Beine ausstreckt. Seit seiner Niederlage gegen Ronald Reagan macht sich der Ex-Präsident als Botschafter des friedlichen Ausgleichs verdient - so als gelte es, ein Image eines anderen Amerikas zu bewahren, das seine Nachfolger längst beschmutzt haben.

US-Regisseur Jonathan Demme ("Das Schweigen der Lämmer"), der zum linken Flügel von Hollywood gehört, hat dem aus Georgia stammenden, einstmaligen Erdnussfarmer mit "Jimmy Carter - Man From Plains" 2007 einen Dokumentarfilm gewidmet, in dem er ihn in guter alter Direct-Cinema-Tradition auf einer Buchreise begleitet. Der Gegenstand des Werkes ist hochaktuell: Mit "Palestine: Peace Not Apartheid" hat Carter eine Analyse des israelisch-palästinensischen Konflikts geschrieben, die ihm schon aufgrund des Vergleiches mit Südafrika im Titel viel kritische Aufmerksamkeit einbrachte.

Demme nutzt die polarisierende Wirkung des Buches, um Carter als einen Menschen zu zeigen, der stets um differenzierte Betrachtungen bemüht ist - und vor allem am Standpunkt der Humanität festhält. Die Tour durch TV- und Radiostationen, wo man ihn allzu eilfertig als einseitigen Israelkritiker festnageln will, besteht er mit bewundernswerter Gelassenheit. Doch die Affäre zieht immer weitere Kreise, einstige Unterstützer wie Allan Dershowitz greifen ihn offen an. "Man From Plains" wird so allmählich zum Dokument über die Grenzen der Vermittlung in einem Feld der fatal starren Positionen. (Dominik Kamalzadeh DER STANDARD, Print-Ausgabe, 23.1.2009)

 

  • Erschienen bei Artefact Media, Region 2
    artefact

    Erschienen bei Artefact Media, Region 2

Share if you care.