Verdächtiger der Londoner Anschläge vom Juli 2005 festgenommen

21. Jänner 2009, 20:41
posten

Mann soll aus der saudi-arabischen Stadt Taif stammen

Islamabad - Pakistan hat einen Verdächtigen der Londoner Anschläge vom Juli 2005 gefasst. Der Mann stamme aus der saudi-arabischen Stadt Taif, hieß es in Geheimdienstkreisen in Islamabad am Mittwoch. Bei den Attentaten auf den Nahverkehr der britischen Hauptstadt waren 56 Menschen getötet worden.

Der Araber gehörte den Angaben zufolge zu einer Gruppe von sieben Männern, die am Morgen im Grenzgebiet zu Afghanistan verhaftet wurden. Sie würden verdächtigt, die jüngsten Anschläge auf den Nachschub der NATO-Truppen im Nachbarland geplant zu haben, hieß es. Große Teile des Nachschubs werden per Schiff ins pakistanische Karachi geliefert und dann über Land und den Khyber-Pass in der Nähe von Peshawar nach Afghanistan transportiert. Pakistan hat die Nachschubroute zuletzt wiederholt wegen den Anschlägen geschlossen. (APA/Reuters)

Share if you care.