Heimischer Klimaforscher berät deutsche Regierung

21. Jänner 2009, 18:26
posten

Wien - Nebojsa Nakicenovic, stellvertretender Direktor des Internationalen Instituts für angewandte Systemanalyse (Iiasa) in Laxenburg und Professor für Energiewirtschaft an der TU Wien, wurde in den neunköpfigen wissenschaftlichen Beirat Globale Umweltveränderungen (WBGU) der deutschen Bundesregierung gewählt. Der angesehene Spezialist für technische und wirtschaftliche Auswirkungen des Klimawandels ist auch im Weltklimarat tätig. (DER STANDARD, Printausgabe, 22. 1. 2009)

 

Share if you care.