ÖGMBT statt ÖGBT, ÖGGGT und ÖGBM

21. Jänner 2009, 14:18
1 Posting

Neugründung zwecks erhöhtr Kooperation: Die Österreichische Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie

Wien - Die neu gegründete Österreichische Gesellschaft für Molekulare Biowissenschaften und Biotechnologie (ÖGMBT) ersetzt ab sofort die Vorgängerorganisationen ÖGBT (Österreichische Gesellschaft für Biotechnologie), ÖGGGT (Österreichische Gesellschaft für Genetik und Gentechnik) sowie der ÖGBM (Österreichische Gesellschaft für Biochemie und Molekularbiologie). Die ÖGMBT repräsentiert nun rund 1.000 Wissenschafter aus Österreich.

Über die Gesellschaft soll die Zusammenarbeit der verschiedenen Disziplinen einerseits und auch die Kooperation zwischen Wissenschaft und Wirtschaft fördern. Auch die Themen Erwachsenenbildung und Nachwuchsförderung hat man sich auf die Fahnen geheftet.

Auf der konstituierenden Generalversammlung im Institut für Molekulare Pathologie (IMP) in Wien wurde nun auch das Präsidium gewählt. Präsident ist Hans Grunicke (Medizinische Universität Innsbruck), als Vizepräsidenten fungieren Josef Glößl (Universität für Bodenkultur Wien) und Helmut Schwab (Technische Universität Graz). (APA)

Link
ÖGMBT

Share if you care.