Amy Winehouse gründet Plattenlabel "Lioness"

21. Jänner 2009, 12:57
posten

Soulsängerin nahm 13-jährige Patentochter Dionne Bromfield für deren Debütalbum unter Vertrag

Frankfurt/New York - Amy Winehouse gründet ihr eigenes Plattenlabel. Laut dem "NME" soll das Unternehmen Lioness heißen und bereits ihre 13-jährige Patentochter Dionne Bromfield unter Vertrag genommen haben.

Im März soll mit Bromfields Debütalbum die erste Veröffentlichung auf Lioness erscheinen, Winehouse selbst wirkte darauf mit. Angeblich hat die britische Soul-Sängerin rund eine Million Pfund in die Plattenfirma gesteckt. Außerdem hat Winehouse 15.000 Pfund für ein intensives, monatelanges Stimmtraining ihrer Patentochter investiert. Zudem hat sie unter anderem Lady Gaga, Limar und den "X Factor"-Finalist Eoghan Quigg für Duette auf Bromfields Debütalbum engagiert.

Der Zeitung "News Of The World" sagte Bromfield: "Es gab mehrere Plattenfirmen, die mich unter Vertrag nehmen wollten, aber ich wusste nicht, wohin ich gehen sollte. Dass Amy diese Plattenfirma aufbaut und mich zu ihrem ersten Signing macht, bedeutet mir viel." (APA/AP)

 

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.