Stabile Zahl der Evangelischen

21. Jänner 2009, 11:44
7 Postings

3,37 Prozent mehr Taufen - Knapp 3.000 Personen ausgetreten

Wien  - Die Mitgliederzahlen der Evangelischen Kirche in Österreich hat sich im Jahr 2008 stabil entwickelt. Per 31. Dezember gehörten der Evangelisch-lutherischen Kirche 314.562 und der Evangelisch-reformierten Kirche 13.784 Personen an, insgesamt somit 328.346, teilte der Evangelische Pressedienst am Mittwoch mit. Dies ist ein leichtes Minus von 0,11 Prozent im Vergleich zum Jahr 2007 mit 328.704 Mitgliedern.

Stabile Zahlen

Im Jahr 2008 sind 2.959 Personen aus der Evangelischen Kirche ausgetreten. Ihnen stehen 818 Eintritte gegenüber. Die Zahl der Austritte belief sich 2007 auf 2.960, im Jahr davor waren es 2.943. 2005 sind 3.208 Personen aus der evangelischen Kirche ausgetreten, 2004 waren es 3.347 Personen. Österreichweit wurden im Vorjahr 2.908 Kinder evangelisch getauft, das ist ein Plus von 3,37 Prozent.

Die Mitgliederzahlen nach Diözesen:

Burgenland 34.103 (-0,22 %)
Kärnten 54.292 (+0,72 %)
Niederösterreich 40.485 (-0,26 %)
Oberösterreich 52.929 (+0,02 %)
Salzburg/Tirol 28.789 (-1,14 %)
Steiermark 43.964 (-0,58 %)
Wien 60.000 (+0,26 %)

(APA)

Share if you care.