60-Jähriger bei Reitunfall getötet

20. Jänner 2009, 19:39
posten

Pensionist dürfte von Hengst abgeworfen und nachgeschleift worden sein

Linz - Für einen 60-jährigen Mann hat am Montagnachmittag ein Ausritt in Atzbach (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich tödlich geendet, teilte die Sicherheitsdirektion Oberösterreich am Dienstag mit. Die Polizei nimmt an, dass der Pensionist beim Ausritt mit seinem Hengst abgeworfen und von dem Tier nachgeschleift wurde.

Kleidungsstücke, die in einem rund 600 Meter entfernten Waldstück gefunden wurden, und Schleifspuren in einem Feld würden darauf hinweisen. Das Pferd wurde liegend entdeckt, nachdem es sich in einem Maschenzaun verfangen hatte. Der Reiter lag neben dem Tier. Der sofort herbeigerufene Gemeindearzt konnte nur mehr den Tod des Mannes feststellen. (APA)

Share if you care.