"Obama tritt zurück": Gefälschte Seite verbreitet Virus

20. Jänner 2009, 16:11
6 Postings

E-Mails mit vermeintlichem Rücktritt Obamas locken Nutzer auf gefälschte Website mit Maleware

Den Medienhype um Barack Obama machen sich einmal mehr Viren-Autoren zu nutze. Mit Spam-Mails, in denen vom angeblichen Rücktritt Obamas zu lesen ist, versuchen sie neugierige Nutzer auf eine gut gefälschte Obama-Website zu lotsen. Dabei wird versucht, einen Virus auf die Rechner zu laden.

Social Engineering

Die Taktik des Social Engineerings ist unter Spammern weit verbreitet, um interessierte Nutzer auf manipulierte Seiten zu führen. Virenexperten gehen davon aus, dass noch mehr Spammer das allgemeine Interesse an Obama für sich ausnutzen werden. (red)

Share if you care.