Wilderei macht Elefanten zu Einzelgängern

21. Jänner 2009, 12:19
2 Postings

Studie: Es kann 20 Jahre und länger dauern, bis sie wieder Bindungen schließen können

Washington/Nairobi - "Nachtragend wie ein Elefant sein ..." ist ein Sprichwort, das auf das gute Gedächtnis von Elefanten hinweist. Das gute Gedächtnis gilt auch für den Verlust von Familienangehörigen, haben amerikanische Forscher festgestellt: 20 Jahre und länger dauert es nämlich, bis Afrikanische Elefanten wieder Bindungen zu Artgenossen schließen und eine neue Familie gründen können, nachdem sie ihre Familie durch Wilderer verloren haben. Das berichtet das Team um die Ökologin Kathleen Gobush von der US-Klimabehörde NOAA im Fachjournal "Molecular Ecology" (online vorab).

Elefanten auf der Abschussliste

Die Forscher beobachteten mehr als 100 Elefantengruppen im Mikumi-Nationalpark in Tansania. Ehe der Elfenbeinhandel 1989 weltweit verboten wurde, wurden fast 75 Prozent der Elefanten in dem Park von Wilderern getötet. "Die Wilderer zielten vor allem auf Elefanten mit großen Stoßzähnen, vor allem ältere Matriarchen", erläuterte Sam Wasser, einer der beteiligten Wissenschafter. Anders als beim Asiatischen Elefanten besitzen beim Afrikanischen Elefanten in der Regel auch die Kühe Stoßzähne. "Viele der Elefantenkühe verloren ihre Mütter und Schwestern und waren zu einem Einzelgängerleben gezwungen."

Das Sozialgefüge der Elefanten

"Elefanten haben ein sehr langes Leben. Sie sind extrem sozial und es gibt außerordentlich viel Gruppenintegration", sagte Wasser zu den Auswirkungen der Wilderei auf das Sozialgefüge der Elefanten. Bei ihren Untersuchungen im Mikumi-Park stellten die Wissenschafter fest, dass die Elefanten dort in ungewöhnlich kleinen Gruppen lebten und etwa ein Drittel der weiblichen Elefanten Einzelgänger waren. Doch nicht alle der in Kleingruppen lebenden Elefanten waren mit den übrigen Mitgliedern der Herde verwandt, erläuterte Gobush. "Einige Elefanten waren in der Lage, neue Beziehungen mit fremden weiblichen Elefanten zu schmieden, andere nicht." (APA/dpa)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nach dem Verlust durch Wilderei brauchen Elefanten 20 Jahre und länger, bis sie wieder eine Familie gründen können.

Share if you care.