Moody's sieht weiter schwarz

20. Jänner 2009, 14:43
posten

Vertrauen in strukturierte Finanzprodukte weiter gestört

Frankfurt - Die Ratingagentur Moody's erwartet in diesem Jahr keine spürbare Belebung des brachliegenden europäischen Marktes für strukturierte Finanzprodukte. Als Gründe für eine anhaltend schwache Nachfrage der Investoren machen die Bonitätswächter in einer am Montagabend vorgelegten Studie die anhaltende Finanzkrise und die Rezession aus. Der Ausblick für die nächsten 12 bis 18 Monate sei negativ. Lediglich als Sicherheiten für Zentralbankgeld seien solche Papiere gefragt, was den Markt bereits im vergangenen Jahr stützte.

Traditionell bündeln Banken ihre Forderungen etwa aus Hypothekenkrediten in Wertpapiere, die sie dann an den Kapitalmärkten weiterverkaufen. Sie befreien so ihre Bilanz von Risiken und können neue Kredite vergeben. Mit der Finanzkrise sind diese "verbrieften" Produkte aber in Misskredit geraten. Sie verlieren teils drastisch an Wert und sorgen für hohe Abschreibungen in den Büchern der Banken und anderer Investoren. Im vergangenen Jahr blieb das Vertrauen der Investoren in solche Papiere Moody's zufolge weiter gestört. (APA)

 

Share if you care.