LotusLive: IBMs Wolke für Skype und LinkedIn

20. Jänner 2009, 14:18
posten

IBM hat auf der Lotusphere 2009 seine Cloud Computing-Lösung LotusLive präsentiert - auch neue Features für Blackberry-Nutzer angekündigt

IBM hat nun ebenfalls eine Lösung für Cloud Computing vorgestellt. LotusLive wurde auf der Hausmesse Lotusphere 2009 präsentiert und soll die Dienste von Lotus über das Web zur Verfügung stellen. Dabei sollen in Zukunft auch Services von Skype, dem Social Network LinkedIn und Salesforce eingebunden werden.

Erweiterung für Blackberrys

Auch neue Funktionen für Blackberry-Nutzer wurden vorgestellt. So haben Smartphone-User Anbindung an die Collaboration-Software Lotus Quickr und können auch ODF-Dokumente nutzen. Der Zugriff auf die Lotus Symphony-Dokumente soll ab März möglich sein. Die Anbindung an Lotus Quickr soll in der zweiten Jahreshälfte folgen.

Facebook- und Twitter-Funktionen

Auf der Hausmesse wurde außerdem die erste gemeinsame Software von IBM und SAP angekündigt. Mit Alloy wird Lotus Notes an die SAP Business Suite angebunden. In Lotus Connections wird zudem das Feature Wall integriert, mit dem man Facebook-ähnliche Userprofile anlegen kann und Microblogging à la Twitter zur Verfügung steht. (red)

Share if you care.